Feldenkrais


Die Feldenkrais-Methode

wurde benannt nach ihrem Begründer Moshé Feldenkrais. Sie basiert auf unserem Lernvermögen, mit dem wir als Kinder die Welt, die Bewegung und den aufrechten Gang entdeckt haben.

Moshé Feldenkrais (1904 - 1984)

In Rußland geboren. Er wanderte nach Israel aus. Dr. der Physik (Studium an der Sorbonne), Arbeit am Institut Pasteur mit Juliot Curie, gründete 1938 den Judo-Club de France.  Forschung auf den Gebieten der Neuro-, Verhaltensphysiologie und Neuropsychologie. Motiviert durch Kniebeschwerden begann er damit zu experimentieren, eine neue Form der Beweglichkeit zu erwerben und entwickelte in jahrelanger Forschungsarbeit seine Methode.

In jeder Situation fühlen, denken, bewegen wir uns und nehmen über unsere Sinne wahr. Dabei ist die Bewegung das unmittelbarste Hilfsmittel zum LERNEN. Der Focus liegt darauf, WIE wir eine Bewegung ausführen

Donnerstags 19:00 - 20:30Uhr